Etappe 15 – Monreal – Puente de Reina (32,2 Km / 279,9 Km)

Etappe 15 – Monreal – Puente de Reina (32,2 Km / 279,9 Km)

Sonnig, 18°

Es wurde mal wieder früh geraschelt und gepackt. Leo ist immer der erste, der startet. Er möchte immer früh am Ziel sein, um sich das beste Bett aussuchen zu können.

Ich will ehrlich sein – lange halte ich es dann auch nicht mehr aus. Also stand ich dann auch schon um 1/2 Acht vor der Herberge und los gings. Durch den halben Ort bergauf und dann auf ziemlich schmalen Pfaden um den Hausberg von Monreal herum.

Gestern habe ich mich mit Absicht nicht auf ein gemeinsames Ziel festlegen wollen. Seit drei Nächte hänge ich mit den gleichen Personen (Frankreich  und Italien) ab. Ganz nett, aber wenn keiner richtig die Sprache des anderen kann, wird es bald langweilig. Deshalb wollte ich möglichst reibungslos einen Absprung machen. Das ist mir ganz gut gelungen.

Kurz vor Obanos (dort wo sich die beiden Pilgerwege treffen) kommt man an der Kirche Iglesia de Santa Maria de Eunatevorbei. Die Kirche ist im 12. Jahrhundert auf einem 8-eckigen Grundriss errichtet worden und ist von einem Kreuzgang umgeben. Diese Kirche wollte und habe ich mir abgesehen. Ein sehr interessantes Bauwerk. Hier bin ich auf einen Brasilianer getroffen, mit dem ich den Weg bis Puente de Reina beendet habe. Und hier habe ich mir in finanziellem Übermut mal wieder eine Hotelübernachtung gegönnt. Zentral in der Altstadt im 3. Stock.

Hier musste ich auch mal meine durchgeschwitzte Wäsche waschen. Die Temperaturen sind inzwischen auf 26° angestiegen. Und da war schwitzen angesagt.

Am Abend lernte ich in der Aussenrestauration des Hotels noch einen Amerikaner kennen. Jack, Farmer aus Texas. Konnte etwas Deutsch und mit meinen wenigen Englischkenntnissen konnten wir den Restabend noch bestreiten.

Jack ist ein Turnbeutelträger. So habe ich die Leute genannt, die den Jakobsweg als Pauschalreise machen. Unterkunft mit Halbpension ist vorgebucht, das Gepäck wird zur nächsten Station transportiert. Selbst trägt man nur einen Beutel mit dem Notwendigsten für den Tag.

Bitte folge uns auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.