Etappe 9 – Jaca – Santa Cruz de la Seros (24,5 Km / 148,2 Km)

Etappe 9 – Jaca – Santa Cruz de la Seros (24,5 Km / 148,2 Km)

Jaca, wolkig, 9°

Es fing gut an. Der Ruhetag hat meinem Knie und meiner Leiste gut getan. So konnte ich guten Gewissens eine längere Variante des Jakobsweges gehen und zwei Klöster auf der anderen Seite des Aragontals besuchen. Der Weg dorthin war allerdings wieder heftig. Massive Steigungen mit Geröll als Untergrund war angesagt. Und so, wie es rauf ging, ging es auch wieder runter.

In dem kleinen Dörfchen Atares war nichts los und so ging es schnurstracks durch und auf der anderen Talseite wieder bergan. Wege, wie eine Stunde vorher schon gehabt. Aber schließlich war ich nach etwa 18 Km beim Monasterio Nuevo de San Juan de la Pena eingetroffen.

Trotz aller Schwierigkeiten, diesen Weg zu gehen, war es ein schöner Weg. Mit seinen Weisichten und mediterranen Wäldern war er schon außergewöhnlich.

In der Nähe des neuen Kloster befindet sich der sogenannte Pyrenäenbalkon. Von hier hat man einen großartigen Weitblick auf die westlichen Pyrenäen.

Der Bau des neuen Klosters wurde nur ein Jahr nach der verheerenden Feuersbrunst beschlossen, die das in der Nähe befindliche alte Kloster im Jahre 1675 vernichte.

Das alte Kloster Monasterio Viejo de San Juan de la Pena liegt eng unter einem hohen Felsvorsprung geklemmt, und wurde später wieder aufgebaut und ist heute ein Museum. Das wollte ich mir auf jeden Fall auch ansehen. Es ist faszinierend zu sehen, wie die Mönche auf so engem Raum leben konnten zusammen mit einem vollständigem Klosterbetrieb.

Die letzten 3,5 Km gingen wieder hoch und runter in das kleine Dorf Santa Cruz de los Seros, wo ich in der Unterkunft Hosteleria Santa Cruz untergekommen bin.

Hosteleria Restsurante Santa Cruz
Calle Ordana, an
22792 Santa Cruz de los Seros

Bitte folge uns auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.