Rezept Knoblauchpaste

Rezept Knoblauchpaste

Bei den Vorbereitungen zum Kochen, Grillen, Räuchern oder sonstigen Zubereitungsarten muss es manchmal schnell gehen.

Gerade beim Knoblauch ist es mir ist es immer zu lästig, Portionsweise Knoblauch zu schälen und zu Reiben. Von den Händen ist der Geruch auch längere Zeit nicht weg zu bekommen.


Deshalb hier eine Möglichkeit sich das zu sparen und dabei nicht auf Knoblauch verzichten zu müssen > Knoblauchpaste.
Die Knoblauchpaste ist extrem lange haltbar ohne dabei ihren Geschmack zu verändern.
So verarbeitet, kann sie überall verwendet werden wo sonst frischer Knoblauch zum Einsatz kommt.

Aber Vorsicht, da sich der Geschmack intensiviert reichen 0,25 Gramm schon um ein feines Knoblaucharoma in 1Kg Fleisch zu bewirken.
0,5-1,0 Gramm bewirken schon einen deutlichen Knoblauchgeschmack.

Die Herstellung ist denkbar einfach.

Knoblauch schälen, mit dem gleichen Gewicht an Speisesalz vermengen und in einem Küchenmixer oder vergleichbarem Gerät ganz fein pürieren, in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und nach einer Woche ist sie einsatzbereit.

Kühl und dunkel lagern.

Bitte folge uns auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.